Warum eine smarte E-Commerce Vision heutzutage unverzichtbar ist

E-Commerce Vision

Egal, was wir einkaufen, wir kaufen es vermehrt online. Dabei tätigen mehr als 90 % zumindest einmal jährlich einen Einkauf in einem virtuellen Shop. Diese Verhaltensänderung beschert dem E-Commerce konstante Zuwachsraten von neuen bis zehn Prozent, wobei die jährlichen Umsätze allein im B2C-Bereich in Deutschland bei rund 50 Milliarden Euro liegen. Um das volle Potenzial der Entwicklung auszuschöpfen, bedarf es jedoch einer klaren E-Commerce Vision, die mit wenigen Worten und Sätzen die strategische Ausrichtung des Unternehmens hinsichtlich des virtuellen Handels beschreibt.

Die E-Commerce Vision als Basis für erfolgreichen Onlinehandel

Die erhöhte Internetnutzung macht es für Menschen einfacher, Produkte und Dienstleistungen jederzeit und auf unterschiedlichen Kanälen miteinander zu vergleichen. Dabei entscheiden sich Kunden nicht immer für das günstigste Angebot, sondern für Produkte und Services, die ihnen einen echten Mehrwert bieten und von Unternehmen stammen, mit denen sie sich selbst identifizieren können. Der Aufbau einer nachhaltigen Kundenbindung ist hierbei somit nicht nur für grosse Konzerne, sondern auch für mittelständische Unternehmen entscheidend für erfolgreichen E-Commerce. In diesem Zusammenhang rückt das Mission-Statement als Identifikationsquelle immer öfter in den Vordergrund. Die eigene Mission ist jedoch direkt an die E-Commerce Vision gekoppelt, die sich entscheidend vom bewährten Unternehmensleitbild unterscheidet.

Die digitale Transformation bedingt eine klare E-Commerce Vision

Eine E-Commerce Vision ist in Zeiten des Umbruchs und Wandels unverzichtbar. Dabei skizziert die Vision nicht nur die strategischen Unternehmensziele, sondern dient auch als Basis, um die einzelnen Perspektiven festzulegen und geschickt zu hinterfragen. So werden sowohl die Kunden- und Prozessperspektive als auch die Finanz- und Innovationsperspektive von der E-Commerce Vision abgeleitet. Konkret formuliert hilft die E-Commerce Vision Organisationen somit dabei, neue Produkt- und Geschäftsideen sowie Strategien zu entwickeln und diese hinsichtlich der gesetzten Ziele konstant zu evaluieren und zu bewerten. Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund der digitalen Transformation ein Schlüsselfaktor, um den langfristigen Unternehmenserfolg sicherzustellen.

Die E-Commerce Vision an erster Stelle

Die E-Commerce Vision zeigt die Ziele, die eine Organisation in puncto E-Commerce in Zukunft erreichen möchte. Für die bestmögliche Wirkung eignen sich kurze und prägnante Sätze, welche die Erfolgsformel auf das Wesentliche reduzieren. Dabei muss das Statement glaubwürdig sein und regelmässig in Bezug zur vorherrschenden Realität überprüft werden. Nur so ist es möglich, die Mitarbeiter geschlossen hinter den gesetzten Zielen zu versammeln und vorhandene Denkmuster zu durchbrechen. Die Vision ist daher immer auch die Basis für die strategische Ausrichtung und für das Change Management eines Unternehmens, da die Vision die Richtung vorgibt, in die sich die Organisation entwickeln möchte.

Vision und Mission gehen Hand in Hand

Eine erfolgreiche E-Commerce Vision geht Hand in Hand mit einer aussagekräftigen Mission. Dabei verdeutlicht die Mission den Auftrag und den Zweck der Organisation. Im Gegensatz zur E-Commerce Vision richtet sich die Mission jedoch direkt an den Kunden. Die Mission prägt somit die Unternehmensidentität sowie die Aussenwirkung der Organisation und gilt als eines der wichtigsten Instrumente der Unternehmenskommunikation. Vor dem Hintergrund eines ganzheitlichen Ansatzes benötigt eine Mission jedoch immer eine starke und klare Vision. Diese bildet das Fundament für die Mission sowie für die Strategie und das Change Management, wodurch die E-Commerce Vision die Triebfeder ist, welche die Organisation lenkt und steuert.

Die digitale Transformation im Online Shop

Der eigene Webauftritt gilt heutzutage als die Visitenkarten einer jeden Organisation. Unternehmen, die es schaffen, ihre Kunden mit ihrer eigenen Webseite zu begeistern und einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen, sind hierbei klar im Vorteil. Die E-Commerce Vision bereitet hierbei den Weg der digitalen Transformation im Online Shop. So gilt es, das bestehende Konzept und die bestehende Strategie konstant zu überprüfen und zu optimieren. Nur so ist es möglich, sich schnell und adäquat an geänderte Marktverhältnisse anzupassen und neue Technologien und Innovationen gekonnt und geordnet in die Organisation zu integrieren.

Fazit

Die globale Vernetzung, dynamische Wettbewerbsbedingungen sowie innovative und disruptive Technologien stellen Unternehmer immer öfter vor komplexe Herausforderungen. Eine durchdachte E-Commerce Vision schafft Klarheit darüber, wie die Zukunft des E-Commerce innerhalb der Organisation idealerweise aussehen sollte und bietet Unternehmen gleichzeitig genügend Flexibilität, um auf geänderte Marktverhältnisse zu reagieren. Dabei unterstützt die Vision nicht nur das Change Management, sondern beeinflusst auch die Strategie sowie die digitale Transformation im Online Shop.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You May Also Like