Die moderne E-Commerce Organisation

E-Commerce Organisation

E-Commerce geistert als Zauberwort durch alle Branchen und der Online-Handel ist schon lange keine Zukunftsvision mehr – wir sind mitten drin in der spannenden digitalen Revolution. Als Führungskraft bedeutet das für Dich, dass Du Dich an ein Leben im Spagat gewöhnen musst. Denn Du willst Deinem Unternehmen Stabilität und Sicherheit bieten und gleichzeitig den Aufbruch in die komplexe digitale Transformation ermöglichen. Die E-Commerce Organisation steht dabei ganz oben auf Deiner To-do-Liste. Mit einer klaren Vision und einer gut durchdachten Strategie wird das Chance Management aber zu einer Mission, die nicht nur Arbeit macht, sondern Dich auch mit so vielen Erfolgserlebnissen füttert, dass Deine E-Commerce Organisation zur Leidenschaft wird!

Wieso rückt die E-Commerce Organisation immer mehr ins Zentrum des Erfolges?

Wie immer ist die Perspektive des Kunden der beste Wegweiser auf dem Weg zur Erfüllung Deiner Mission. Der Online-Handel wächst und wächst. Was noch vor einigen Jahren als Schwäche des digitalen Handels angesehen wurde, wie etwa der fehlende direkte Kontakt zum Kunden, wird von den Kunden selbst längst nicht mehr als Nachteil wahrgenommen. Jeder potenzielle Kunde hat sein Smartphone immer zur Hand und längst haben wir uns alle an den »Luxus« gewöhnt, jederzeit und überall Informationen einzuholen, Produkte zu vergleichen, Kundenmeinungen zu recherchieren und Käufe zu tätigen.

Dieses Bedürfnis des Kunden nach allzeit verfügbaren Shopping-Erlebnissen hat die digitale Transformation vorangetrieben. Die ständige Entwicklung neuer Technologien bringt auch das Chance Management auf Trab, denn die Organisation eines Online-Handels, der eine grossartige User Experience bietet, ist für jedes Unternehmen essenziell geworden. Doch wo sollst Du anfangen, um eine E-Commerce Organisation zu gestalten, die Dir Arbeit abnimmt und gleichzeitig Kunden gewinnt?

Die E-Commerce Organisation in einzelnen Schritten

Eine gute E-Commerce Organisation funktioniert nie ohne eine zielgerichtete Strategie. »Einfach mal so was auszuprobieren« hat vielleicht noch funktioniert, als Amazon in einer Garage in Seattle an den Start ging. Inzwischen hat die digitale Transformation aber so viele Quantensprünge gemacht, dass die Organisation Deines Online-Handels ohne ein ganzheitliches und cleveres Change Management zu einem heillosen Chaos ausartet. Lass uns also genauer betrachten, welche Schritte zielführend sind, damit Du Deine Vision von einer effektiven E-Commerce Organisation in die Tat umsetzen kannst!

Digitale Technik als Basis Deines Erfolges

Technik ist erst dann optimiert, wenn wir gar nicht merken, dass sie da ist. Kunden wollen heute Bestellvorgänge intuitiv abwickeln, ohne nachzudenken. So einfach, wie sie einen Apfel vom Tisch nehmen, wollen sie auch Produkte ordern oder Dienstleistungen buchen. Wird der intuitive Bestellvorgang durch zu komplizierte oder sogar nicht funktionierende Technik gestört, brechen Kunden den Vorgang ab und bestellen woanders! Die gesamte E-Commerce Organisation war vergebens, wenn Interessenten im letzten Moment abspringen und nicht zu Käufern werden. Nutze also alle Möglichkeiten, die die digitale Transformation uns beschert hat! Dazu zählen:

  • ein leistungsfähiges Content Management System, dass Dir bei der Umsetzung Deiner Vision keine Grenzen setzt.
  • absolute Verlässlichkeit in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz für Deine User!
  • eine intuitiv verständliche Navigation! Wenn die Besucher Deiner Webseite erst überlegen müssen, welchen Button Sie jetzt suchen sollen, hast Du verloren. Deine Konkurrenz freut sich darüber sehr!
  • die Schnelligkeit Deiner Seite! Der User darf nicht merken, dass Seiten erst geladen werden müssen – sie müssen da sein!
  • klare Strukturen! Orientierung bietet Nutzern befriedigende Erfolgserlebnisse und steigert dadurch die positive User Experience! Zum intuitiven Bedienerlebnis zählen auch übersichtliche Kategorien, Such- und Filterfunktionen und Produktkonfiguratoren, die eine Personalisierung der Produkte einfach und gleichzeitig interessant machen!

Der wichtigste Aspekt einer guten E-Commerce Organisation ist eine ganzheitliche Nutzerführung. Dazu zählen aber nicht nur eine reibungslos laufende schnelle Technik, sondern auch der Content. Ohne Marketing und Suchmaschinenoptimierung ist die Organisation Deines Online-Auftritts so sinnvoll wie ein Glühweinstand am Südpol. Da hätten potenzielle Kunden zwar grossen Bedarf nach Deinem Angebot, die Wahrscheinlichkeit, dass jemand vorbeikommt, geht allerdings gegen Null! Befassen wir uns also mit der Vision Deines Marketings!

Marketing: viel mehr als Werbung!

Die Technik im E-Commerce ist nur das Werkzeug zum Erfolg. Wie eine stilvoll gedeckte Tafel hat dieses Werkzeug aber keinen Sinn, wenn Du nicht die richtigen Delikatessen servierst. Tiefkühlpizza kann jeder! Du aber wirst Deinen potenziellen Käufern Leckerbissen servieren, die sie sonst nirgendwo bekommen! Nur, wenn Kunden sofort spüren, dass Dich eine Vision antreibt und dass Dein Unternehmen für eine ganz besondere Philosophie steht, nehmen sie Dein Branding als einzigartig wahr – und kaufen bei Dir. Diese Vision transportierst Du über kreativ erstellen Content!

Content-Marketing muss für eine erfolgreiche E-Commerce Organisation zwei Bedingungen erfüllen: Er muss hilfreich und einzigartig sein für den User – und er muss optimiert sein für Suchmaschinen. Im Klartext: für Google. Statistiken beweisen, wieso das Verb »googeln« längst ein Synonym ist für die Benutzung einer Suchmaschine. Marketing ist heute nur effektiv, wenn wir mit der Königin aller Suchmaschinen konstruktiv zusammenarbeiten. Die Zeiten, in denen Marketingfachleute entscheiden mussten, ob Ihnen Leserfreundlichkeit wichtiger ist als Suchmaschinenoptimierung, sind aber glücklicherweise längst vorbei.

Auch, wenn es immer noch Zeitgenossen geben soll, die sich unter Suchmaschinenoptimierung vorstellen, dass eine sperrige Wortkombination wie »Designer-Ledersessel weiss kaufen« den Lesefluss nur oft genug unterbrechen muss, um Auffindbarkeit zu garantieren, ist das Gegenteil der Fall. Was Deinen Lesern gefällt, gefällt auch Google! Richte die Strategie Deines Marketings also immer auf den Kunden aus. Sei transparent, sei persönlich, sei hilfreich, biete Mehrwert! Wenn es dem Leser nachher besser geht als vorher, belohnen Dich die Algorithmen mit einem guten Ranking!

Fulfillment: Erfülle Deine verheissungsvollen Versprechen!

Die digitale Transformation hat auch die Organisation des Fulfillments vollkommen verändert. Im Change Management ist längst klar, dass die E-Commerce Organisation auf ein reibungsloses und professionelles Fulfillment nicht verzichten kann. Deine Mission ist also erst erfüllt, wenn Lagerhaltung, Kommissionierung, Verpackung, Versand und Rechnungsstellung digitalisiert und automatisiert sind! Auch die Bestandskundenpflege muss Teil Deiner Mission sein, denn sie ist viel günstiger als die Neukundenakquise!

Deine Challenge: Change Management mit einer Vision!

Du siehst, dass die E-Commerce Organisation ein umfassendes Change Management in vielen Bereichen erfordert. Agilität, Digitalisierung und Innovationen müssen Hand in Hand gehen, um Dein Online-Business erfolgreich in die Zukunft zu führen. Eines allerdings bleibt immer gleich: Der Kunde ist König. Und das ist doch – bei all dem Wandel in der Organisation – irgendwie auch ein beruhigender Gedanke.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You May Also Like